Aktuell

"Die Sakuddei sind echte Basisdemokraten" - Reimar Schefold in der NZZ am Sonntag

"In "Ein bedrohtes Paradies" berichten Sie von einer klassenlosen Gesellschaft bei den Sakuddei, aber auch von Rimata-Häuptlingen. Ist das nicht ein Widerspruch?" - "Ein Rimata ist kein Häuptling. Er ist der Stammesälteste. Als Vertrauensperson leitet er die Diskussionen in der Uma. Er kann keine Entscheidung allein durchsetzen. Die Sakuddei sind echte Basisdemokraten."
- Reimar Schefold im Interview mit Till Hein

Termine

Der Himmel über Westberlin - Lesung mit Anatol Gotfryd  

Donnerstag, 15. Februar 2018, 20:00 Uhr

Anatol Gotfryd: Der Himmel über Westberlin. Meine Freunde, die Künstler und andere Patienten

Ort: Schmargendorfer Buchhandlung, Breite Straße 35-36, 14199 Berlin

Aktuelle Titel

aus unserem Verlagsprogramm

Kaufmann, Walter

Die meine Wege kreuzten

Begegnungen aus neun Jahrzehnten

Baier, Christof / Frentzel, Reimund

Dieter Weidenbach. Unterwegs

Deutungen im Lichte der Kunstkritik

Mields-Kratochwil, Liz

Innenansichten

Beobachtungen im Strafvollzug

von Sternburg, Wilhelm

Über Geist und Macht

Dreißig Porträts aus Literatur und Politik

Pelton, Francis D. (Oppenheimer, Franz) / Willms, Claudia

Sprung über ein Jahrhundert

Herausgegeben von Claudia Willms

Dieckmann, Friedrich

Weltverwunderung

Nachdenken über Hauptwörter

Kretzschmar, Harald

Stets erlebe ich das Falsche

Der alternative Künstlerreport

de Bruyn, Wolfgang / Rohlfs, Stefan

„... und weiche Klänge quellen auf wie Rauch“ - Gerhart Hauptmann und die Musik

Herausgegeben von Wolfgang de Bruyn und Stefan Rohlfs

Weyand, Björn / Zegowitz, Bernd

Otto Julius Bierbaum

Akteur im Netzwerk der literarischen Moderne

Burdorf, Dieter / Eldimagh, Abdalla / Bremerich, Stephanie

Flucht, Exil und Migration in der Literatur

Syrische und deutsche Perspektiven

van Santen, Leo

„… überhaupt fehlst du mir sehr.“ Die Freundschaft zweier junger Exilanten

Der Briefwechsel von Manuel Goldschmidt und Claus Victor Bock (1945–1951)

Frach, Friederike / Baas, Norbert

Die Blaue Blume in der DDR

Bezüge zur Romantik zwischen politischer Kontrolle und ästhetischem Eigensinn

Gräfe, Anne / Menzel, Johannes / Blänkner, Reinhard

Un/Ordnungen denken

Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften

Burdorf, Dieter / Benne, Christian

Rudolf Borchardt und Friedrich Nietzsche

Schreiben und Denken im Zeichen der Philologie

Walther, Klaus

Die Büchermacher

Von Verlegern und ihren Verlagen

Gotfryd, Anatol

Der Himmel über Westberlin

Meine Freunde, die Künstler und andere Patienten

Schefold, Reimar

Ein bedrohtes Paradies

Meine Jahre bei den Sakuddei in Indonesien

Rein, Gerhard

Auf der Grenze von West und Ost

Texte, Notizen und Gespräche eines Korrespondenten

Laabs, Joochen

Ungerechtfertigtes Lamento

Gedichte

Eisner, Manfred

Beruhigungspillen im Obstsalat

Gedichte für Sinnkrisen und andere Ungereimtheiten

Lang, Lothar / Lang, Elke

Begegnung und Reflexion

Kunstkritik in der Weltbühne

Dieckmann, Friedrich

Luther im Spiegel

Von Lessing bis Thomas Mann

Durych, Jaroslav / Krehl, Birgit

Unerkannt durch Deutschland

Aus dem Tschechischen von Birgit Krehl

Aufenanger, Jörg

John Höxter

Poet, Maler und Schnorrer der Berliner Bohème

Sinsheimer, Hermann / Skolnik, Jonathan / Vietor-Engländer, Deborah

Shylock und andere Schriften zu jüdischen Themen

Herausgegeben von Deborah Vietor-Engländer und Jonathan Skolnik

Sinsheimer, Hermann / Englhart, Nadine / Vietor-Engländer, Deborah

Gelebt im Paradies

Gestalten und Geschichten Herausgegeben von Nadine Englhart

Quintus Verlag

Der Quintus-Verlag wurde im fünften Monat des Jahres 2016, am Montag nach Trinitatis gegründet. Gleich das erste Programm skizziert die Bereiche, in denen der Verlag sich bewegen wird: Literatur, Kunst und (Geistes-)Geschichte, vorrangig im erzählenden Sachbuch dargeboten.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.